Kontakt
Kontakt

Düsseldorf

+49 (0)211 869 320 20
Werkstattservice

Mit viel Liebe zum Detail

Reparatur

In unserer Werkstatt in Düsseldorf arbeiten ausschließlich Uhrmachermeister, die langjährige Erfahrung bei der Reparatur und Wartung besonders hochwertiger Uhren besitzen. Außerdem verfügt unsere Werkstatt über ein umfangreiches Ersatzteillager sowie über ein Netzwerk aus internationalen Lieferanten, sodass defekte oder fehlende Bauteile ausschließlich durch Originalteile ersetzt werden.

Nach erfolgter Reparatur durchläuft Ihre Uhr mehrere Kontrollinstanzen. Die Ergebnisse werden in einem Reparaturprotokoll dokumentiert. Kurz vor der Auslieferung wird die Uhr erneut von einem Mitarbeiter auf alle Funktionen überprüft und der äußerliche Eindruck bewertet.

Unser Werkstattleiter Daniel Karamann erklärt

So schützen Sie Ihre Uhr vor vermeidbaren Schäden:

  • Lassen Sie Ihre Uhr regelmäßig auf die Wasserdichtigkeit bei uns im Haus testen
  • Halten Sie Ihre Uhr nach Möglichkeit von starken magnetischen Einflüssen fern
  • Setzen Sie Ihre Uhr keinen stark schwankenden Temperaturen aus
  • Benutzen Sie nicht den Chronographen Ihrer Uhr im Dauerbetrieb
  • Lassen Sie Ihre Uhr nur nass werden, wenn die Krone ganz an das Gehäuse angedrückt bzw. geschraubt ist
  • Setzen Sie ihr Uhr keinen Starken Erschütterungen oder Stößen aus

Aufarbeitung

Wenn Sie Ihre Uhr regelmäßig tragen, sieht man ihr das im Laufe der Jahre an. Falls Sie solche Abnutzungserscheinungen stören – Kratzer am Gehäuse, Abnutzungen am Armband, defekte Drücker oder ein verblichenes Ziffernblatt –, ist Ihre Uhr bei uns in den besten Händen. In unserer Werkstatt können Sie Ihre Uhr wieder aufarbeiten lassen.

Dazu wird Ihre Uhr zunächst auf Wasserdichtigkeit überprüft. In weiteren Schritten wird die Uhr komplett zerlegt. Bei Dellen oder Sturzschäden lasern wir das fehlende Material auf das entsprechende Element. Anschließend werden die einzelnen Elemente abgeklebt und die verschiedenen Schliffrichtungen und -arten auf die unterschiedlichen Bereiche aufgetragen. Danach bauen wir die Uhr wieder zusammen und überprüfen die Wasserdichtigkeit erneut.

Mit größter Sorgfalt und viel Liebe zum Detail lassen wir Ihre Uhr in neuem Glanz erscheinen.

Revision

Eine regelmäßige fachgerechte Revision garantiert langfristig den Werterhalt Ihrer Uhr. Sie umfasst die Zerlegung des Kalibers, die Reinigung des Werks, die Regulierung der Zeitwaage, die Montage und – falls notwenig – den Einsatz von Ersatzteilen. Wir sind spezialisiert auf die Revision besonders hochwertiger Uhren. Dabei kommen ausschließlich Feinöle und Fette zum Einsatz, die vom Hersteller vorgegeben werden.

Nach einer Revision wird Ihre Uhr einem umfangreichen Prüfprogramm unterzogen – u.a. werden die Gangreserve, die Ganggenauigkeit oder Wasserdichtigkeit überprüft. Sämtliche Prüfungen werden protokolliert und Sie erhalten ein ausführliches Prüfzertifikat.

Unser Werkstattleiter Daniel Karamann erklärt

Warum ist eine Revision so wichtig?

»Die meisten Hersteller empfehlen alle fünf Jahre eine Revision. Das kann ich nur unterstützen, denn die Lebensdauer einer Uhr hängt zum Großteil von ihrer Wartung und Pflege ab.«

Was ist eine Komplettrevision?

  • Ausschalen und Zerlegen des Uhrwerkes
  • Reinigung aller Werkteile
  • Kontrolle aller Teile, ggf. Ersetzen defekter Teile
  • Zusammenbau des Werkes
  • Ölen und Fetten mit speziellen Uhrenölen und -fetten nach Herstellerangaben
  • Funktionsprüfung des Werkes und aller Werkteile
  • Reinigung von Gehäuse und Band
  • Einschalen des Werkes
  • Gangeinteilung und -regulierung
  • Herstellung der Wasserdichtigkeit
  • Kontrolle durch Uhrmacher
  • Kontrolle durch Werkstattleiter
  • Endkontrolle mit Prüfungszertifikat

Restauration

Bei älteren Modellen ist es das Wichtigste, den Charakter der Uhr zu erhalten. Wir sprechen im Vorfeld klar ab, welche Teile ersetzt werden sollen und welche nicht. Unsere Werkstatt ist mit einem umfangreichen Ersatzteillager ausgestattet. Darunter befinden sich auch einzelne Stücke, die selbst die Hersteller nicht mehr besitzen. Sollten benötigte Teile fehlen, werden diese umgehend bestellt. Wir werden von den meisten Herstellern direkt beliefert. Zudem verfügen wir über ein großes internationales Netzwerk aus Lieferanten und Uhrmachern, die in vielen Fällen helfen können, zum Beispiel ein Zeigerspiel oder einen entsprechend ausgeblichenen Lünettenring passend zu Ihrem Ziffernblatt zu finden.

Politur

Um eine Uhr fachmännisch zu polieren, bedarf es großer Erfahrung und sehr guter Werkzeuge. Die polierten Flächen werden mit Hilfe moderner Maschinen auf Hochglanz poliert, mattierte Flächen entsprechend neu mattiert. Gleichzeitig muss sichergestellt werden, dass sämtliche Kanten erhalten bleiben und nicht durch das Überarbeiten abgerundet werden. Dank der jahrelangen Erfahrung unserer Poliermeister können Sie sicher sein, dass Ihre Uhr genau den richtigen Schliff bekommt.

Unser Poliermeister Ersin Ercan beantwortet Ihre Fragen gern

Polieren – kann ich das nicht selbst machen?

»Das Handwerk des Polierens hat einen besonders hohen Stellenwert bei uns. Beim Ankauf sehen wir häufig schlecht ausgeführte Arbeiten. Dies wirkt sich stark auf den Wiederverkaufswert aus. Hochwertige Uhren wie zum Beispiel die Royal Oak von Audemars Piguet oder die Nautilus von Patek Philippe sind sehr aufwendig zu polieren. Dies sollte in jedem Fall ein ausgewiesener Fachmann durchführen.«

Individua­lisierung

Auf Wunsch versehen wir Ihre Uhr gern mit einer persönlichen Gravur, zum Beispiel auf ihrem Deckel. Auch auf der Schließe sind Gravuren möglich. Dazu stehen Ihnen zahlreiche Schriftarten zur Wahl. Wir beraten Sie gern.

Armband­wechsel

Sie möchten Ihrer Lieblingsuhr eine neue Note geben oder suchen ein spezielles Armband in einer besonderen Farbe? Wir haben eine große Auswahl an Farben und Materialien. Sie können außerdem die Stichnaht sowie die Lederart des Innenfutters bestimmen. Gerne bestellen wir Ihnen auch Ihr ganz persönliches Wunscharmband und wir können sämtliche Details individuell anpassen. Bei einer Sonderanfertigung sind uns keine Grenzen gesetzt. Auch bei Armbanduhren mit Metallband ist es in der Regel möglich, ein Lederband anzubringen. Sprechen Sie uns gern an.