Chanel

Das Luxusunternehmen Chanel etabliert sich seit den späten 80ern auch auf dem Luxusuhrenmarkt

Chanel, eines der bekanntesten Luxus-Labels der Welt, bietet neben Haute Couture, Prêt-à-porter und Kosmetik auch Uhren, Brillen und Schmuck an. Gegründet wurde das Traditions-Modehaus von der Coco Chanel im Jahr 1909, zu Beginn als Hutgeschäft für Damen der gehobenen Schicht. Erst 1987, nach etlichen Veränderungen in Führung, Größenverhältnis und internationaler Etablierung des Unternehmens, wurde die erste Uhren-Boutique auf der Avenue Montaigne in Paris eröffnet - eine Straße, die einen edlen Ruf inne hat und hochwertige Ladengeschäfte beherbergt. Zu Beginn des neuen Jahrtausends hat das Unternehmen unter Karl Lagerfeld zudem eine erste eigene Uhrenkollektion, die Serie J12, lanciert, die sich mittlerweile als feste Größe im Markt der Luxusuhren etablieren konnte.

Bei der J12-Serie von Chanel handelt es sich um modische Eyecatcher, die es sowohl als Quartz- und als Automatik-Modelle gibt. Die Automatikuhren wurden hierbei vom Haus Audemars Piguet mit der Mechanik ausgestattet. Die Uhren gab es vor 2011 nur in Schwarz und Seiß, den zu jeder Zeit beliebten „nicht-Farben" der Fashion-Welt. Auf der Baselworld 2011 wurde dann jedoch auch ein Modell in Grau präsentiert, die sich zudem über das verwendete Material des Keramaik-Titans von altbekanntem verabschiedete. Hinzukommend revolutionierte Chanel den Markt der Luxus-Uhren unter Verwendung des Hightech-Keramiks für das Gehäuse der J12 Uhren, auch schon bei den Schwarzen und Weißen Modellen. Chanel hat auf dem Gebiet der Hightech-Keramik für Gehäuse mittlerweile eine fundierte Expertise erlangt.

Uhren-Haute Couture für Modeverliebte und Statementbewusste

Im Rahmen der Firmenphilosophie, die einerseits Qualität und Wertmaßstäbe beschreibt, andererseits jedoch einen schnelllebigen Fashion-Markt beliefert, handelt es sich bei Luxusuhren von Chanel um Accessoires, die ein Statement für die beschriebene Positionierung des Unternehmens darstellen und dem Träger somit ein Statussymbol sind. Über die Verarbeitung von Hightech-Materialien, ein modernes, teils neubeschreibendes Design und die Kooperation mit etablierten Schweizer Uhrmeister-Unternehmen, wie zum Beispiel Renaud & Papi (APRP SA) oder Audemars Piguet, bleibt Chanel am Puls der Zeit und erfüllt die hohen Ansprüche seiner Luxus-Kundschaft.

Zu den Kollektionen von Chanel können einerseits die stark limitierten, außergewöhnlichen Stücke gezählt werden, sowie andererseits die Linien J12 Chromatic, J12 Weiss und Schwarz, Première und die Linie Mademoiselle Privé. Darüber hinaus bietet Chanel eine Kollektion an Schmuckuhren an, die zum Beispiel eine Ringuhr aus 18 Karat weißgold, verziert mit Bergkristallen und schwarzen sowie weißen Diamanten beinhaltet. Chanel Uhren haben sich mittlerweile als hochwertige, stilsichere und moderne Dresswatches etabliert. Uhren von Chanel Uhren stehen als Statement im Raum und versprühen Individualität und Modebewusstsein.

There are no products matching the selection.
This is a static CMS block displayed if category is empty. You can put your own content here.

Alle Preise inkl. MwSt, soweit zutreffend. zzgl. Versandkosten.
Wichtige Hinweise: Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Alle Preise werden in Euro inkl. Versand berechnet. Fehler, Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten. Produktabbildungen können abweichen. Haftungshinweise: Alle in unseren Internetseiten enthaltenen Informationen sind ein Service der Fa. Cologne Watch Center. Trotz sorgfältiger Beschaffung und Bereitstellung der Informationen übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zum Abruf bereitgehaltenen und angezeigten Inhalte. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Eventuell genannte Marken oder Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.